Bundeslotsenkammer Lotsenbrüderschaften Lotsversetzwesen Downloads Links Sitemap Intern
Startseite Lotsenbrüderschaften Rolle des Lotsen

Lotsenbrüderschaften


Historie Seelotsgesetz Lotsenbrüderschaften Organe Aufgaben Lotsreviere Seelotsen - Hafenlotsen Konkurrenz Rolle des Lotsen Berufsinformationen Galerie

Kontakt Impressum

Die Rolle des Lotsen


Der Lotse ergänzt die Schiffsführung um eine Komponente, die eine sichere Fahrt durch flache, enge und verkehrsreiche Gewässer gewährleistet.

Während der Kapitän genaue Kenntnis über Mannschaft, Schiff und Ladung hat, bringt der Lotse das nötige spezielle Wissen über das zu befahrende Revier ein. Beide zusammen bilden mit ihren unterschiedlichen Verantwortlichkeiten eine Kompetenz, die alle relevanten Aspekte abdeckt: Verkehrsordnung, Sicherheit, Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit und Regelkonformität.

Der Lotse hat gegenüber jeder Schiffsführung eine Beratungspflicht und -verantwortung und gegenüber den Sicherheits- und Umweltinteressen des Staates eine Meldepflicht. Dabei berät er Schiffsführungen im Rahmen der behördlich genehmigten Dienstordnung (Bört) nach dem Zufallsprinzip. Eine gewinnorientierte Auswahl besonders lukrativer Schiffe ist dadurch ausgeschlossen.

Sein Handeln unterliegt lediglich den Vorgaben aus Gesetzen und Verordnungen. Im Gegensatz zu den abhängig beschäftigten Besatzungsmitgliedern bzw. auch Reedereilotsen ist der Lotse frei von den Weisungen des Schiffseigners/Kapitäns.



2012 www.bundeslotsenkammer.de